• Progetti Culturali
    Progetti Culturali
  • Cale Nascoste
    Cale Nascoste
  • Souvenir
    Souvenir
  • Nuraghe Tour
    Nuraghe Tour
  • Itinerari
    Itinerari
  • Servizi Grafici
    Servizi Grafici

DIE REISEROUTE BITAN

Bitan bietet nachhaltige Naturausflüge im Berg- und Küstengebiete Domus de Marias und Umgebung an. Gemeinsam entdecken wir die Düfte, die Geschmäcker, die versteckte und die reichhaltige Vegetation, die Orte, die auf den Hügeln gehaltenen Tiere, sowie die bemerkenswerten Städte und die archäologischen Stätten-Sardiniens. Die Folgenden sind unsere wichtigsten Touren.

 

Cagliari

Erfahrene Reiseführer begleiten Sie durch die Highlights des mittelalterlichen Stadtviertels. Der Vizekönig Palast, die Kathedrale, die Bastionen und die Türme sind nur einige Sehenswürdigkeiten des alten Viertels Castello- (die Burg), die Sie besuchen können. Der Rundgang setzt sich in den Shopping-Gassen und in den typischen Märkten fort, wo man sardische Spezialitäten kostenlos probieren kann. Dauer: Halbtags

 

Nora

Nora war die erste gegründete Stadt Sardiniens. Das Theater, der spanische Turm, die Ruinen der römischen Patriziervillen und die Thermen erinnern an eine glorreiche Vergangenheit. Bei einer Straßentour kann man das alte Wissen der Stadtbaus, des Handeln und die Kunst der antik-mediterraner Völker entdecken. Die Tour beinhaltet einen Stadtrundgang in Pula. Dauer: Halbtags. Eintritt zur Ausgrabung inbegriffen.

 

Is Cannoneris Spazierfahrt

Eine gemütliche Spazierfahrt auf 900 Meter Höhe durch den Wald von Is Cannoneris. Hier erfahren Sie alles über den größten Eichenwald Europas, die Heimat des sardischen Hirsches. Die Wanderung geht weiter zu der Ruine des Nuraghe Su Gangiu und anschließend gibt es Sa Picchettada, ein leckeres Essen mit lokalen Köstlichkeiten nach den Traditionen der sardischen Schäfer.

 

Tiere & Naturpfade

Sie werden verschiedene Bauernhöfe und Naturschutzgebiete besuchen. Neben der unberührten Natur und der sauberen Luft werden Sie die bäuerliche Tierwelt treffen: Ziegen, Schafe, Pferde, Esel sowie die wilde Hirsche, bieten ein Vergnügen von Klein und Groß. Nach der Spazierfahrt gibt es Sa Picchettada, ein typisches sardischen Essen mit lokalen Köstlichkeiten. Dauer: halbtags, Verpflegung inbegriffen.

 

Tropfsteinhöhle Is Zuddas

Der Ausflug führt Sie über die bezaubernde Küstenstraße Chia-Teulada mit ihrer spektakulären Aussicht in die Badebucht in Richtung Santadi, wo sich die Tropfsteinhöhle Is Zuddas befindet. Stalaktiten, Stalagmiten und Aragonite sind nur einige der Tropfsteingebilde dieser unterirdischen Wunderwelt. Dauer: halbtags, Eintritt inbegriffen.

 

Nuraghen Tour

Die Nuraghen sind gigantische Festungsbauten der Vorgeschichte und die ältesten Zeugnisse dieses Zeitalters, von denen es auf Sardinien mehr als 7000 gibt. Nach persönlicher Anspruch und Ziel bieten wir 4 Nuraghen Touren in der Umgebung an. Zur Stärkung verwöhnen wir Sie mit Sa Picchettada, ein sardischer Imbiss mit lokalen Spezialitäten. Dauer: halbtags.

 

Abgelegene Buchten

Erleben Sie die einsamen Buchten von Chia. Von der römischen Straße schlängeln sich die Pfade durch die mediterrane Landschaft, die zu abgelegenen Paradiesecken führen. Entdecken Sie die kaum besiedelten Landzungen bei gemütlichen Küstenwanderungen in der grünen Macchia. Der spanische Turm, der Leuchtturm Capospartivento und die antiken Anlegestelle sind nur einige der reizenden Orte dieser Spazierfahrt. Das smaragdgrüne malerische Meer lädt zu einer erfrischenden Pause ein-. Auf Wunsch können Sie auf dem feinen Sand, den vom Wind geformten Dünen, am Ufer des Meeres von Capo Malfatano zu Mittag essen. Dauer: halbtags, Essen nicht inbegriffen.

 

Iglesias

Spaziergang durch die Bergbaustadt Iglesias. Hier können Sie die mittelalterliche Altstadt, das Schloss und die zahlreiche Kirchen besuchen. Danach besichtigen Sie das Bergbaukunstmuseum, das die Geschichte des Bergbaus sowie der Stadt ausstellt.

 

Montessu Nekropolis

Der Montessu Komplex ist eine der eindrucksvollsten und weitläufigsten Nekropole Sardiniens, die mit etwa 40 Felsengräbern aus verschiedenen Epochen und Abmessungen , die Domus de janas, genannt werden. Die Nekropole liegt in einem natürlichen Amphitheater aus Trachytgestein. Es erstreckt sich südlich von Sa Pranedda (261 Metern hoch) auf einem Plateau von 1 km, das auf die darunter liegende Talebene blickt. Hier fließt der Palmas Fluss, der das Dorf von Villaperuccio durchquert und das ehemalige prähistorische Dorf S’Arriorgiu versorgte.

 

Carloforte

Ein Ausflug im Jeep entlang der südwestlichen Küste. Die Reise beginnt im Hafen von Calasetta, wo ein Fährschiff Richtung San Pietro Insel auf Sie wartet. Hier haben Sie Zeit, in dem Städtchen von Carloforte zu bummeln, seine Sprache (dort wird kein Sardische, sondern die tabarkinische Sprache gesprochen) und- Traditionen kennenzulernen und die einheimischen Spezialitäten (Thunfischerezepte) zu kosten. Dann geht es mit einem erfrischenden Bad im türkisfarbenen, kristallklaren Wasser weiter. Auf Wunsch können Sie ein typisches Mittagessen mit Thunfisch bestellen. Dauer: Tagestour

 

Auskünfte und Reservierungen : +39 3486996259 - +39 3298038499

oder schreiben Sie an unsere E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!